Samstag, 7. Mai 2011

Da ist er ja endlich ...

... der Zusammenbruch,auf den ich schon fast gewartet hatte.Donnerstag war mir schon nicht gut und gestern hat es mich dann richtig hingehauen.
Magen/Darm-Probleme vom allerfeinsten.Ich habe dagegen angekämpft wie eine Irre,aber nachdem ich dann auch schon seit Montag kaum geschlafen habe,war meine Kraft völligst am Ende.
Ich habe morgends die Kinder für die Schule fertig gemacht,war noch mit dem Hund draussen und danach bin ich ins Bett geklettert und wollte schlafen ... war aber schwer,weil mein Magen gluckerte und blubberte ... beängstigend.Irgendwann war er dann ruhig und ich konnte wenigstens etwas dösen.
So gegen 10:30 Uhr klingelte es an der Tür.Ich sprang auf und wollte hin,stiess dann aber im Flur mit meinem Mann zusammen,der schon wieder Zuhause war und bin dann gleich zurück ins Bett.Vom schnellen Aufspringen war mir dann auch noch kotzübel.
Naja,lag dann da noch ein bisschen rum und bin dann doch wieder aufgestanden,habe zwei trockene Toasts gegessen und einen Joghurtdrink getrunken ... dann ging es wieder.
Mittags war ich auch mit dem Hund draussen,aber Mittagessen hab ich kaum runter bekommen ... und das macht mir ja immer gleich Angst,da ich kein Gewicht verlieren darf.Ich müsste eher mal so 20 kg zunehmen ...
Ich habe mich dann nach dem Essen nochmal hingelegt und auch geschlafen.Das tat wirklich gut.
Den Rest des Tages habe ich mit den Kindern auf der Couch rumgelümmelt und Sudoku-Rätsel gelöst oder den neuen Walz-Kids-Katalog durchforstet ... worin sich jetzt viele Kreutzchen an Dingen befinden,die sich die Kinder wünschen.
Abends war ich dann auch früh im Bett.Es lief nichts im Fernseh und ich wollte lieber noch ein bisschen lesen.Das tat ich dann auch bis um 23 Uhr und konnte ganz gut schlafen.

Heute Morgen wurde ich so gegen 7:30 Uhr wach.Mein Mann hatte schon Frühstück gemacht und nach dem Essen sind er und die Kinder in die Stadt gefahren,um noch was zum Muttertag zu holen.Bin schon sehr gespannt!*hibbel*
Ich habe in der Zwischenzeit ein bisschen aufgeräumt,war mit Boomer draussen und habe mit meinem Bruder und meiner Mum telefoniert!
Zum Mittag gab es Pizza,die ich vorsichtig aber ganz aufgegessen habe.Mein Magen hat sich jetzt auch etwas beruhigt ... nur der Unterleib zwickt hier und da noch etwas!
Ich werd wieder etwas kürzer treten müssen.Die letzte Woche war etwas zuviel für meine kaputte und kranke Seele.Ich dachte,ich habe es geschafft,aber in "schwachen" Momenten kommt doch alles wieder hoch.Und ich bin auch nur ein Mensch ... auch wenn ich immer der Meinung bin,viel zu wenig zu machen ... jetzt habe ich wieder von meinem Körper eine Auszeit verschrieben bekommen.Soweit hätte es nicht kommen dürfen.Aber ich lass mich nicht hängen.Nach ein paar Tagen Ruhe ... wird es mir sicher bald wieder besser gehen!

Lesestoff habe ich nun auch wieder genug.Bei Weltbild hatten sie ganz viele Bücher für nur 1 Euro.Da habe ich erstmal zugeschlagen.Gestern kam dann ein grosser,schwerer Karton hier an.
Ausserdem habe ich mir bei Ebay nur so aus Lust und Langeweile ein 47-teiliges Kosmetik-Set ersteigert ... für nur 8 Euro ca. ... Schnäppchen,oder?

Dann habe ich heute ganz überraschend ein Päckchen von TRND bekommen.Ich bin beim Test von Compeed Blasenpflaster dabei.Mein Mann wird dabei meine beste Testperson sein,weil er öfters Blasen hat,wenn er vom Laufen kommt.
Und wenn ich jetzt bei diesem schönen Wetter meine Ballerinas trage,werde ich die Pflaster sicher auch mal testen. *gg*
Bin schon gespannt.

Weiteres gibt es nicht ... morgen ist Muttertag!Geplant ist,dass wir nachmittags zu meinen Eltern gehen.Aber wenn es mir bis dahin nicht gut geht,werde ich wohl nicht hingehen.Das würde mir aber nicht passen,da wir so ein schönes Geschenk für unsere Mum haben.Würde gern ihre Augen sehen,wenn sie es auspackt.
Und für meine Schwester und ihren Mann habe ich auch was.Ist ja schliesslich ihr erster Muttertag!
Hoffentlich bin ich morgen wieder fit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen