Freitag, 29. April 2011

{Just Because} Color Therapy Grab Bag

Das neue Kit ... bzw. GRABBAG von Just Because Studio at digiscrappersbrasil.com.br ist seit heute im Shop


Zum Shop

Mein Layout damit


Scrap-Marathon

Fast regelmässig mache ich bei den Challenges von CatScraps,9th and Bloom und After5Designs mit ... aber irgendwie bin ich den ganzen Monat zu nichts gekommen in dieser Richtung.Aber gestern hab ich losgelegt und ein paar Layouts zustande gebracht.Nicht das Schönste ... aber mir gefallen sie doch ganz gut.


TipToe thru the garden by Kristin Aargard and Studio Charlize


Handmade by Emeto Design
Inspired by ???
Pic by Rory


Candid Captured by FruitLoopSally
Pic by Rory

Ich wünsche mir von Buttinette




1. Handbuch Patchwork
2. Decoträume aus Mittsommerland
3. Burda-Schnitt 7752
4. Burda-Schnitt 7410
5. Lieblingsstücke für Mama und mich

Mittwoch, 27. April 2011

Elvis ist tot

Ich war gestern früh im Bett.Thomas war bei meiner Schwester und meinem Schwager Fussball gucken und als ich heute Morgen in die Küche kam,sagte Thomas ganz ernst zu mir,ich solle mal herkommen.
Er zeigte auf den Vogelkäfig und da lag unser Elvis ganz still auf dem Boden.
Er war jetzt etwas über 11 Jahre alt geworden.Thomas hatte ihn mir geschenkt,kurz nachdem wir zusammen gekommen und zusammen gezogen waren.Er war quasi unser erstes "Kind".Und er hat eine Menge mit uns durchgemacht.Ich weiss noch,dass ich ihm gleich zu Anfang die kompletten Schwanzfedern rausgerissen hatte,weil ich ihn einfangen wollte.Man,hat der gezettert.Aber sie sind wunderschön nachgewachsen.
Dann hat er ein paar Wochen bei meinen Eltern gewohnt,als Lukas geboren wurde.Meine Eltern dachten,sie tun ihm was Gutes und haben ihm einen "Freund" dazu gekauft,aber den hat er eiskalt vernichtet ... kein Witz!Elvis war extrem auf Menschen fixiert und mochte seine Artgenossen nicht.
Als Lukas ein paar Monate alt war,haben wir ihn wieder zu uns geholt und ich weiss noch,dass Lukas ihn einmal mit dem Staubsauger weggesaugt hat.Aber auch da war ihm nichts passiert ... er war so robust.Voll hart im Nehmen.
Sogar Boomer hatte ihn schon im Maul.Aber das hat ihm Elvis nie verziehen und Boomer immer gezwickt,wenn er ihm zu nahe kam. *lach*
Und jetzt sitzt Boomer tatsächlich vor dem leeren Käfig und schiebt Wache.
Elvis fehlt uns allen ... es ist so ruhig hier!
Aber ich wusste,dass es nicht mehr lange dauert.Er war die letzten Woche irgendwie kleiner geworden,ist öfters von der Stange gefallen ... und hat dann immer tierisch über sich selbst geschimpft. *hihi*
Im www hab ich gelesen,dass Wellensittiche im Durchschnitt nur 6 Jahre alt werden.Es soll aber auch Tiere geben die 17 Jahre alt waren.Unser Elvis wurde 11!
Hier noch ein Bild von ihm ... gemacht vor ein paar Wochen:

Dienstag, 26. April 2011

Schwarze Mitternacht - Tagebuch eines Vampirs 8

... von Lisa J. Smith
Dieses Buch kam am 18. April raus und ich habe gestern "gierig" die letzten Seiten gelesen und ... ja,ich habe geheult.Aber ich möchte nicht zuviel verraten ... nur soviel:ich warte nun sehnsüchtig auf den nächsten Band,den es hoffentlich bald geben wird,denn solch eine Ende darf die Geschichte von Elena,Stefano und Damon nicht nehmen.
Stefano und Elena sind endlich wieder vereint,da schlägt eine neue Welle des Unheils über ihnen zusammen:Damon macht sich in wilder Verzweiflung auf den Weg in die Dunkle Dimension,um seine verlorenen Vampirkräfte wiederzuerlangen.
Als mit ihm Bonnie spurlos verschwindet,bleibt Elena und Stefano keine andere Wahl - um Bonnie zu retten,müssen sie den beiden ins Höllenreich der Nacht folgen ...

Seelen der Finsternis - Tagebuch eines Vampirs 7

... von Lisa J. Smith
Dies ist der beste Band der Serie bisher.Da dreht sich das meiste um Damon und Elena. *schmacht*
Hier der Klappentext:
Elenas grosse Liebe Stefano Salvatore wurde von Dämonen gefangen genommen und in ein finsteres Höllenreich verschleppt.Jetzt liegt es an Elena,Stefano zu befreien und zurückzuholen.Dafür ist sie bereit jeden Preis zu zahlen,auch wenn es bedeutet,sich in die Hände von Damon Salvatore zu begeben,Stefanos Bruder und ewigem Widersacher.
Auf der Reise mit Damon wird Elena mit der alles entscheidenden Frage konfrontiert:
Welchen Bruder will sie wirklich?

Montag, 25. April 2011

Unser Ostersonntag 2011

Dieses Jahr waren wir nicht vormittags im Park Ostereiersuchen,weil wir die letzten Jahre immer nur Trosteier bekommen haben,obwohl wir pünktlich da waren.
Stattdessen haben wir gemütlich gefrühstückt und nachmittags waren wir zum Kaffeetrinken bei meinen Eltern.
Ich habe das erste Mal eine Torte gebacken ... Schwarzwälder-Erdbeer-Torte ... leider ohne Foto!
Die kam bei allen sehr gut an ... wer mag,Rezept kommt noch!
Hier erstmal ein paar Bilder von gestern Nachmittag:

Leonie hat bei Oma vor dem Haus ihr Ostergeschenk ausprobiert


Lukas hatte seine Inliner dabei


Ich liebe dieses Bild


Meine liebe Mutti im Garten


Lukas und Leonie spielen Ball mit Oma


Oma hat gewonnen


Meine Schwester mit ihrem kleinen,süssen Sohn


Mein Lieblingsneffe ;-)


Paulchen mit Oma


Ein kleiner Eisbär


Meine Schwägerin in "spe"


Paulchen mit der Uroma


Meine Prinzessin


Die Kinder wollten unbedingt Handstand machen


Tante Katha hilft


Und mein heutiges Lieblingsbild zeigt meine Schwester schmusend mit ihrem kleinen Schatz


So,das war´s ... heute habe ich keine Bilder gemacht!
Aber gleich kommt noch das Torten-Rezept ... ist vielleicht interessant für Nadl und dann muss ich noch meine "Gelesen"-Liste vervollständigen ... hab nämlich wieder zwei Bücher durch!Schönen Ostermontag noch!

Samstag, 23. April 2011

Radtour gemacht

Mein Bruder,mein Mann und mein Sohn haben sich heute schon ganz früh zum Angeln getroffen und wir Mädels sind dafür dann Radfahren gewesen.
Erst sah es so aus,als fiele unser Ausflug ins Wasser ... ja,es hat doch tatsächlich mal geregnet ... aber dann wurde es doch noch besser.
Erst waren wir im Park,wo wir die neuen Schwäne kennengelernt haben


Und einen ganz seltenen Gast haben wir getroffen ... bze. wir haben versucht,uns von hinten an ihn heran zu schleichen. *gg*


Danach sind wir zur Erzbahntrasse geradelt ... das allererste Mal


Leonie und ich


Leonie mit meiner Schwägerin


Den Rest des Tages haben wir auf dem Balkon rumgegammelt ... das ist Lukas


Und mein Sonnenschein


So und jetzt werde ich den Rechner auch schon wieder ausmachen,weil wir Abendbrot essen wollen.Danach geht es nochmal raus mit den Hund und dann wird nur noch ausgeruht ... ich hab nämlich einen tierischen Brummschädel und bin ziemlich groggy!
Ich wünsche all meinen Lesern ein wunderschönes Osternest und reichlich Beute beim Ostereiersuchen!
Bis bald!

Freitag, 22. April 2011

Gestern und heute

Gestern habe ich endlich mal wieder meinen kleinen,süssen Neffen bei mir gehabt.Meine Schwester und ihr Mann wollten Ostereinkäufe erledigen und dann durfte ich auf den kleinen Fratz aufpassen.*freu*
Wir waren draussen spazieren und haben Zuhause gespielt ... so gut es mit einem 3 Monate alten Baby geht.



Leonie war bei einer Freundin im Garten und brachte mir abends einen riesigen Fliederstrauss mit ... der herrlich duftet.Darüber habe ich mich riesig gefreut!



Heute habe ich weiter meinen riesigen Berg Bügelwäsche bekämpft ... aber es liegt immer noch was da.*heul* Falls jemand mag ... *gg*
Lukas und Leonie waren vormittags draussen Inliner fahren und später haben sie sich mit Walkie Talkies beschäftigt.Bei strahlendsten Sonnenschein sind die beiden durch die Wohnung gerannt und haben gefunkt.Naja ... so sind sie halt.





Und zum guten Schluss noch unser "Gemüse-Obst-Garten"


Klein aber mein! ;-)

Freitags-Füller 15 - 2011

1. Auf meiner To Do Liste steht mal wieder viel zu viel .

2. Aber momentan ist es mir echt egal.

3. Unbedingt zu Ostern gehört für mich mit der Familie zusammen sein .

4. Ich werde keine grossen Reisen machen können jedenfalls nicht in der nächsten Zeit.

5. Für mich war der Tag heute wieder viel zu warm .

6. Ist denn schon wieder Sommer??? .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Scrappen , morgen habe ich eine Radtour mit meiner Tochter und meiner zukünftigen Schwägerin geplant und Sonntag möchte ich mit meinen Eltern,Grosseltern,Geschwistern,deren Familien und meinen Lieben Ostern feiern !

Mittwoch, 20. April 2011

Guten Abend

Ja,haben wir schon Sommer oder was?Wahnsinn,wie warm es heute wieder war.Ist das noch normal für April?Ich mein,die Sonne ist ja super schön und macht gute Laune,aber die Hitze find ich schon weniger schön,denn ich bin soooo müde und lustlos.Erst gegen späten Nachmittag fange ich an,mich zu bewegen!

Heute hat Schatzi endlich Leonie´s neues Regal gekauft und für die Küche gab es auch endlich mal eine neue Lampe.Wir hatten dort immer noch so ein "Oma-Ding" hängen,was gar nicht zum Rest unserer Einrichtung passte.Jetzt hab ich eine schöne,schlichte Lampe in lila. *schwärm*
Und Leonie ist glücklich über ihr neues Regal.Ich mach morgen mal ein paar Bilder ... oder besser noch,ich warte,bis sie auch ihr neues Bett hat.Ich hoffe ja,dass wir es nächste Woche holen können.

Heute Mittag sind die Kinder vor dem Haus Inliner gefahren.Ich hab mich auf´s Bett im Schlafzimmer gelegt (wie gesagt:müde und lustlos) und konnte auf die Strasse sehen.Dabei beobachtete ich,wie ein schmächtiger,unscheinbarer Mann,Ende 30 mit Halbglatze,ganz in schwarz gekleidet,um die Häuserecke kam,meine Kinder sah und wieder zurück sprang,um sie noch eine Weile zu beobachten.Dann plötzlich ging er auf die beiden zu.Ich sprang sofort auf und öffnete das Fenster,um notfalls zu zeigen,dass die Kinder nicht alleine sind.Aber da sah ich schon,wie meine beiden ins Haus stürmten und ich wartete an der Wohnungstür auf sie.Lukas erzählte mir sofort,dass sie beobachtet worden sind und ich war echt stolz,dass meine Kinder bemerkt hatten,was der Typ gemacht hat und auch gleich richtig reagierten.
Lukas wollte dann auch gar nicht mehr runter,aber Leonie hatte sich mit einer Freundin unten verabredet.Ich rief schnell die Mutter an ... eine gute Freundin ... erzählte ihr davon und wir trafen uns dann alle draussen,um die Gegend abzusuchen,aber der Typ war spurlos verschwunden.
Was ist das bloss für eine Welt,dass Kinder draussen nicht mehr spielen dürfen,ohne einem Verbrechen zum Opfer zu fallen.
Das schlimme an der Sache ist,dass diese grausamen Typen uns Müttern die Gabe nehmen,den Kindern Freiraum zur gesunden Entwicklung zu geben.Ab einem bestimmten Alter wollen sie hat nicht mehr mit Mama draussen spielen ... aber nach der Aktion heute,habe ich ein noch unruhigeres Gefühl,wenn sie draussen sind,als eh schon!

Sonntag, 17. April 2011

Unser Sonntag

Mensch,schon wieder Sonntag ... und morgen fängt die erste Woche unserer Osterferien an.
Heute Vormittag habe ich mit meiner Kleinen Wii gespielt und nach dem Mittagessen waren wir beide draussen.
Ich habe ihr meine kleine Kodak Digitalkamera gegeben und ich habe meine Canon mitgenommen.Wir haben einfach mal so drauflos geknipst und hatten viel Spass.
Wir waren dann auch kurz auf dem Schulhof,wo Leonie am Klettergerüst hing wie ein kleines Äffchen und dann haben wir endlich mal unsere Ziegen fotografiert.

Als wir wieder Zuhause angekommen sind,hat Lukas uns beim Erdbeeren,Tomaten und Kräutersäen geholfen.
Ich habe die Sets bei Tchibo gekauft und die Kinder haben jetzt ihr eigenes Obst und Gemüse ... und ich meine Küchenkräuter. *freu*

Hier noch ein paar Bilder von heute ... unbearbeitet:

Erstmal ein paar Bilder von meiner Tochter ... das bin ich


Ein Blümchen,das Leonie toll fand


Leonie´s Selbstporträt


Unsere Ziegenbabys


Mutter & Tochter


Pusteblumen gefunden


Auf dem Schulhof




Wir pflanzen Tomaten,Erdbeeren und Küchenkräuter




Meine Küchenkäuter *freu*

Samstag, 16. April 2011

Ostern & Love

Hab zwei neue Layouts für mein CT bei DSB


Lovechild Templates by Queen of Hearts
Happy Heart Kit by Elker W. Designs at digiscrappersbrasil.com.br
Pic by Rory


Lovechild Templates by Queen of hearts
A whole year (Bundle) by Just Because Studio and Bianca Argollo Design at digiscrappersbrasil.com.br
Pics by Rory

Ich glaube ...

... ich habe es überstanden.
Ich trinke zwar immer noch meine drei Tassen Fencheltee am Tag,aber mein Magen scheint sich endlich wieder beruhigt zu haben.
Zum Glück!
Heute Morgen war ich mit meiner Kleinen Fahrrad fahren.Sie hat ein neues (altes) bekommen und damit durfte sie heute das erste Mal fahren.
Ganz stolz ...
Wir haben dann auch gleich einen kurzen Abstecher bei meinen Eltern gemacht,haben lecker Süssigkeiten bekommen und sind weiter zum Schulhof geradelt,wo mein Grosser mit seinem Kumpel das Klettergerüst unsicher gemacht hat.
Aber auch da waren wir nicht lange,denn Leonie wollte Rad fahren ... am liebsten stundenlang.Wir waren aber nur noch bei den Ziegen an der Kirche und ich hab wiedermal verflucht,dass ich meine Kamera nicht dabei hatte. *grummel*
So,mal schauen,wie unser Wochenende noch wird.Mein Schatz sitzt stinkig vor seinem Rechner,weil er kein Fussball gucken darf.
Aber ich seh hier nicht ein,dass ich mich ständig ins Schlafzimmer verkrümel,nur weil er wirklich jedes blöde Spiel sehen will.
Gleich spielt Schalke,da geht er dann eh bei unserem Schwager gucken.Das muss reichen!
*hihi*

Freitag, 15. April 2011

Freitags-Füller 14 - 2011

Ganz schnell - mein Buch ruft ...

1. Ich muss unbedingt "Tagebuch eines Vampirs 6" weiterlesen *gg* .

2. Mein Magen macht mir Kummer schon seit einiger Zeit.

3. Mein Lieblingsfrühstück am Wochenende frische Brötchen mit Ei .

4. Ich trete kürzer bis auf weiteres.

5. Es ist immer schön bei Sonnenschein draussen spazieren zu gehen .

6. In meinem Bett da wäre ich jetzt gerne. ... und da geh ich auch gleich hin

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Lesen im Bett , morgen habe ich Fenster putzen geplant und Sonntag möchte ich irgendwas anderes Schönes machen !

Donnerstag, 14. April 2011

Genäht habe ich auch wieder

Einen Dino-Pulli


Dreamteam

Ich kam gestern endlich mal wieder zum Scrappen


template "On the House-Freebie" by Jenn Lindsay
Love grows by MK Designs
Alpha by Kristin Aargard
Pics by Rory

Aber gut geht es mir leider immer noch nicht.Ich weiss auch nicht.Mein Magen macht mir Sorgen.Hab ja in meinen tiefsten Depressionen immer so ein komisch flaues Gefühl im Magen gehabt.Manchmal hab ich mich zu voll,oder auch zu leer gefühlt ... oder aufgebläht.Dieses Gefühl ist es jetzt wieder,aber hin und wieder sticht und piekt es schmerzhaft.Ich weiss,ich müsste eigentlich zum Arzt,aber ich habe furchtbare Angst,dass der auf eine Magenspiegelung besteht.
Ich versuch´s heute mit Kamillentee ... mal schauen!
Essen kann ich gut ... da gibt es keine Probleme!
Wenn es bis Montag nicht besser ist ... werd ich wohl doch gehen müssen.
Drückt die Daumen!