Donnerstag, 25. November 2010

Donnerstag,der 25. November 2010

Hatte wieder eine unruhige Nacht ... haben wir Vollmond???
Naja,heute Vormittag hab ich mich auch nicht so wohl gefühlt.Ich dachte erst,jetzt geht bei mir wieder der Durchfall los,weil Lukas damit auch noch rumhampelt.Aber jetzt geht es wieder.
Ich hab morgends die Kinder zur Schule gebracht,war dann einkaufen,hab meine Wäsche gemacht,die Wohnung aufgeräumt und dann meinen "toten Punkt" gepflegt.Ich hätte so einschlafen können.Ging aber nicht,weil ich ja meine kleine Motte von der Schule abholen musste.Meine Mutter rief auch an,um Bescheid zu sagen,dass sie von meinem Vater ins KH gefahren wird wegen der Untersuchung.
Als ich mit Leonie dann wieder Zuhause war,haben wir meine Schwester angerufen,die jetzt schon richtig heftig Langeweile hat.Sie sagte uns,dass sie vor Weihnachten nicht mehr nach Hause kommt und das hat mich echt geschockt.Ich weiss,wie sehr sie sich schon darauf gefreut hat,für ihr Mäuschen einkaufen zu gehen und jetzt darf sie nur noch liegen.Aber ich habe mir fest vorgenommen,ihr und ihrem Freund zu helfen,wo es geht und wo ich darf.

Ich schau mir grad im TV eine Sendung an,in der es um eine Familie mit 12 Kindern geht.Alle Kinder sind Wunschkinder gewesen und die Mutter ist fest der Meinung,dass sie ihren Kindern alles gibt,was sie brauchen.
Aber ... die Kinderzimmer sehen schlimmer aus als Gefängniszellen.Teilweise teilen sich 3 Kinder ein normales Bett und es handelt sich auch nicht um Betten sondern eher um Feldbetten.Ich hab auch noch kein Spielzeug gesehen und meistens gibt es zum Mittagessen nur Nudeln mit Tomatensosse!
Grad waren sie in einem Hotel.Dort wurden sie untergebracht,damit deren Haus renoviert werden kann.Den Kindern wurde ein ganzes Tablett mit Schokolade und Kaubonbons serviert ... diese strahlenden Kinderaugen!!!
Ich hatte Pippi in den Augen und auch die Mutter musste den Raum verlassen,weil sie sich schämte,ihren Kindern sowas nicht bieten zu können.
Bitte versteht mich nicht falsch:Ich hab absolut nichts gegen kinderreiche Familien,aber man sollte die Bremse ziehen,wenn man merkt,dass man den Kindern nichts mehr bieten kann.
In meinen Augen haben diese Eltern zu egoistisch gehandelt.Finanziell sind 12 Kinder bei denen einfach nicht mehr glücklich zu kriegen.
Und die Kinder leiden ... das sieht man hier total.
Ich werd sicher gleich wieder Tränen vergiessen,wenn die Kinder ihre neuen Kinderzimmer zu sehen bekommen.

Meine Mum ist auch wieder Zuhause ... erstmal!
Am Montag muss sie wieder ins KH und dann wird sie auch operiert.
In meiner Familie ist grad echt der Wurm drin,was die Gesundheit angeht!
Nächstes Jahr kann es echt nur besser werden ...

Ich hol mir jetzt einen Pudding und dann möchte ich mal wieder ein bisschen scrappen.
Das Fotobuch muss auch weiter gemacht werden ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen